«

»

Jun 28

10.000 Schritte am Tag

10.000 Schritte am Tag

Eines der ältesten und ersten Fortbewegungsmittel des Menschen ist das Laufen. Der Mensch ist durch die Evolution in der Lage, aufrecht zu gehen. So ist der Mensch Jahrhunderte als Jägers und Sammler durch die Gegend gestreift, bis er auf die Idee kam, dass ein Pferd, ein Esel oder ein ähnliches Nutztier ihn schneller zum Ziel bringen kann und er sich weniger anstrengen muss. Später erfand der Mensch Transportmittel wie das Fahrrad, die Eisenbahn, das Schiff, das Auto und das Flugzeug.

Auf einem Pferd oder einem Fahrrad muss der Körper Leistung erbringen, um in Bewegung zu bleiben. Bei den letzteren Transportmitteln ist das leider kaum der Fall. Kein Wunder, dass Übergewicht inzwischen zu einer Volkskrankheit geworden ist. Daher hat die Charité 2008 das Projekt 10.000 Schritte am Tag begonnen. Es ist erwiesen, dass 10.000 Schritte am Tag Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht und Osteoporose verhindern. Außerdem hilf diese Art des Ausdauersports bei der Gewichtsabnahme.

Das führt wiederum dazu, dass wir uns wohl fühlen und mehr Leistung im Beruf und täglichen Leben erbringen. Die meisten Berufe finden heute in Europa leider im sitzen statt. Selbst Kinder und Jugendliche erreichen kaum die 10.000 Schritte am Tag, wenn sie dieses Projekt nicht bewusst angehen. Nur ein Postbote läuft mehr.

Wie schafft man nun 10.000 Schritte am Tag?

Man sollte sich zuerst einen Schrittzähler zulegen. Die 10.000 Schritte werden über den Tag verteilt gezählt. Für 30 Minuten Radfahren darf man 2500 Schritte verbuchen. Man kann schon morgens beim Aufstehen mit dem Zählen beginnen. Jeder Schritt zählt, auch in der Wohnung. Nehmen Sie anstelle des Fahrstuhls die Treppe in Ihrem Haus oder im Büro. Gehen Sie so viel wie möglich zu Fuß und lassen das Auto einmal stehen oder sie laufen eine S-Bahn-Station. Noch schöner ist es, wenn man am Wochenende gemeinsam mit Freunden durch den Wald wandern kann. Ihr Körper bewegt sich und erhält zusätzlich noch frische Luft.

10.000 Schritte sind ungefähr 8 km. Das klingt erst einmal viel, ist es aber über den Tag verteilt nicht. Wenn man bedenkt, dass ein zügiger Wanderer 5 km in einer Stunde zurücklegen kann. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, das Projekt 10.000 Schritte am Tag zu beginnen, werden Sie nicht am ersten Tag diese Schrittzahl erzielen. Besonders schwer wird es Menschen, die unter Adipositas leiden, fallen. Am besten fangen Sie mit einer Ihnen möglichen Schrittzahl am Tag an und erhöhen diese täglich um 1000 Schritte. Dann sind Sie bereits in 10 Tagen am Ziel. Sie werden anfangen, sich fit zu fühlen und gerne die 10 000 Schritte am Tag absolvieren.

www.wir-sind-dann-mal-gesund.de
—–>>>>—–>>>>—–>>>>Hol dir jetzt dein Ebook 🙂

Eingehende Suchbegriffe:

  • 10 000 schritte am tag
  • 10 000 schritte testen sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>